Termine

Liebe Schützenschwester und Schützenbrüder,
hiermit erfolgt ein Update in unserem bzw. in eurem Terminkalender.
Der diesjährige Frauenausflug findet am Samstag, den 14. Oktober 2017 und der Uffz.-Ausflug findet am Samstag, den 04. November 2017 statt.
Einladungen folgen in Kürze.

Die Residenz-Kompanie gratuliert!

Wir gratulieren dem neuen Königspaar von der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Menden-Nord recht herzlich zur errungenen Würde und wünschen ein unvergessliches Königsjahr.

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, im Freien

Zu Gast bei unseren Freunden aus dem Sauerland

Am Freitag, den 14.Juli 2017 machte sich eine Abordnung von Residenz-Schützen auf dem Weg nach Menden um dort am Königsständchen für das Mendener Königspaares Claudia und Walter Wölfl teilzunehmen.
Wir bedanken uns für die Einladung und diesen wunderschönen Schützenfestauftakt.

Horrido

 

Bild könnte enthalten: 10 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und im Freien

Unser wunderschönes Schloss Neuhaus

Schloss-von-oben-web

Hier eine wunderschöne Aufnahme von unserem Schloss.
Vielen Dank an unseren Spies, Wolgang Münster für
dieses, wohl einzigartige, Foto.

Neuer Schützenkönig in Marienloh

Am gestrigen Samstag, den 12. August 2017, fand bei unseren Freunden von der St. Sebastian Schützenbruderschaft Marienloh, das Vogelschießen statt.


Wir gratulieren dem neuen König Willi Grauten zu seiner errungenen Königswürde und wünschen Ihm, sowie allen anderen Marienloher Schützen schöne Schützenfesttage.

 

20170812 König Willi klein

Schützenfest Marienloh 2017

Am Samstag, den 26. August 2017, besuchen wir das Schützenfest in Marienloh. Wir treffen uns um 18:15 Uhr an der Kirche St. Joseph in Marienloh.
Nach dem Gottesdienst, nehmen wir am Großen Zapfenstreich, sowie am Festball teil.
Des Weiteren besucht die Kompanie das Schützenfrühstück am darauffolgenden Montag, den 28. August 2017. Für das Frühstück treffen wir uns um 8:45 Uhr an der Schützenhalle.
Die Kompanie wird keinen Bus stellen. Die Anreise erfolgt somit mit eigenem PKW.

 

Bild könnte enthalten: Text

Fahrt zum Bundesfest in Heinsberg

Am Sonntag, den 10. September 2017 setzt das Bataillon einen Bus zum Bundesfest ins schöne Heinsberg ein. Die Umlage beträgt 20,00 EUR. Das Frühstück und die Getränke im Bus sind inklusive.
Die Abfahrt ist aufgrund der Entfernung bereits um 06.00 Uhr. Gestartet wird ab Gaststätte Thunekrug und dann über die Haltestellen Gaststätte Vollmari, Schatenweg (als Ersatz für die Haltestelle Nachtigall), Volksbank und Schlossmauer gefahren.
ACHTUNG!!!! Der Bus kann aufgrund einer Baustelle die Haltestelle "Nachtigall" NICHT anfahren. Die Rückfahrt ist gegen 17.30 Uhr geplant.
Anmeldung nur gegen Zahlung der Umlage bei Raimund Voß oder anderen Vorstandskollegen.
Der Hofstaat und der Bataillonsvorstand freuen sich über eine rege Beteiligung.

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Wir präsentieren stolz:

Wir präsentieren stolz:
Das Logo zum Bundesfest 2019 kommt aus unseren Reihen.
Vor einiger Zeit hat der Bürgerschützenverein Schloß Neuhaus aufgerufen, Ideen und Vorschläge zum Logo des Bundesfestes 2019 einzureichen. Aus den vorgelegten Ideen wurde nun der besten Vorschlag ausgewählt und in Form gebracht.
Die Grundidee stammt von unserem Schützenbruder und Spieß Lucas Mitschke und wurde vom Leiter der Schießsportabteilung und Diplom Fotodesigner Roald Gramlich überarbeitet und in die finale Form gebracht.
Dieses Zeichen wird in den kommenden Jahren fortwährend präsent sein und auf das Highlight in 2019 hinweisen.
Das Logo zeigt im oberen Bereich das ehemals fürstbischöfliche Schloß; es geht in seinen Anfängen auf das Jahr 1257 zurück. Der heutige Baukörper besteht aus fünf Häusern, die zwischen 1360 und 1597 errichtet wurden. Das Schloß, der wieder erstellte Barockgarten, die Schloßhalle und der angrenzende Festplatz sind die Heimstätte unserer großen Schützenbruderschaft.
Im unteren Teil des Logos sieht man von links das Haus Thombansen von 1694, eines der bedeutendsten Bürgerhäuser des Ortes, sowie den Turm der Pfarrkirche St. Heinrich und Kunigunde, die einstmals Residenz-Stadt und Kirchspielkirche von Neuhaus. Die heutige im Jahre 1668 vom Fürstbischof Ferdinand von Fürstenberg errichtete gotisierende Saalkirche gilt im Betreff der Innenausstattung als zweitbedeutendstes Gotteshaus im ehemaligen Hochstift Paderborn nach dem Dom.
Links erkennen wir das Emblem des Bundes der historischen Deutschen Schützenbruderschaften, rechts das alte Wappen der Minderstadt Neuhaus in der seit 1620 verwendeten Form, eingerahmt durch den Schriftzug "Bundesfest 2019 Schloß Neuhaus". Die grüngelbe Linie symbolisiert in den Vereinsfarben gleichzeitig die Farben der alten Minderstadt und späteren Gemeinde Schloß Neuhaus die Verbindung zu den Flüssen Alme, Lippe und Pader, welche sich an der "Schloßspitze" zur Lippe vereinen. Desweiteren unterstreicht sie die Verbindung von unserer Bruderschaft zum Bund.
Ein wahrlich fürstliches Abzeichen!
Sämtliche Rechte am Abzeichen liegen bei der Bruderschaft und bedürfen bei Nutzung der Genehmigung des Batl.-Vorstands.

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Unsere Kompanie

Wer ist Online

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Bürger Schützenverein Schloß Neuhaus

VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR VTEM IMAGE ROTATOR